Batik auf Japanisch.

 

Die mehr als 1000 Jahre alte Färbetechnik Shibori aus Japan wurde einst für Kimonos verwendet, derzeit ist sie auch in Europa beliebt. Indem man Stoff faltet, abbindet und näht, werden nach dem Färben mit Indigoblau helle Muster sichtbar. 

Shibori war in Japan im 6. Jahrhundert die Lösung für arme Leute, die sich nicht häufig neue Kleidung leisten konnten und daher mit Stofffarbe neue Effekte auf alten Kleidern erzielten. Daraus entwickelte sich die Färbung von Kimonos mit der Shibori-Technik, die sich vor allem durch klare, geometrische Muster auszeichnet. 
 

Hartford ist ebenfalls Fan von der Batik-Färbetechnik und begeistert mit mehreren Stücken in der aktuellen Frühjahrskollektion.

Bluse von Hartford

CHF 179.00Preis
Farbe
  • Cristal shirt in cotton voile with tie&dyed print. Oversize firt and mother-of-pearl buttons. 

    100% Cotton